Zum Hauptinhalt springen

Linke unterstützt Volksbegehren "Ja zur Bildung. Nein zu Studiengebühren!"

Der Ortsverband Die Linke Geretsried-Wolfratshausen unterstützt das Volksbegehren "Ja zur Bildung. Nein zu Studiengebühren!", das vom 17. bis 30.01.2013 stattfindet.

"Uns ist wichtig, das die von der CSU im Jahr 2007 eingeführten Studiengebühren wieder zurückgenommen werden, weil sie unsozial und ungerecht sind", so Andreas Wagner, Sprecher des Ortsverbandes. Wagner weiter: "Gerade junge Leute, deren Eltern ein geringes Einkommen haben, werden durch die Studiengebühren belastet. Uns ist wichtig, das sich alle jungen Leute entsprechend ihrer Eignung und Neigung für ein Studium entscheiden können. Ein Studium darf nicht davon abhängig sein, ob es sich die Eltern leisten können. Gebühren haben in der Bildung nichts verloren, denn Bildung ist Menschenrecht."

Wer das Bürgerbegehren unterschreiben will, kann sich im Rathaus in die Liste eintragen. Hierfür wird der Personalausweis benötigt. Die Öffnungszeiten in den Rathäusern in Geretsried und Wolfratshausen und weitere Informationen zum Bürgerbegehren haben wir auf unserer Homepage veröffentlicht:

www.dielinke-geretsried.de